Berufsperspektiven

Es ist sinnvoll und wünschenswert, wenn die Studierenden bereits während des Studiums Praktika in den sie interessierenden Bereichen absolvieren und so erste Erfahrungen sammeln. Diese ermöglichen wertvolle Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Lehre, Forschung und Umsetzung.

Mögliche Berufsfelder für KulturwissenschaftlerInnen sind:

  • Medien- und Verlagswesen: Radio-, Fernsehjournalismus, Presse, Video- und Filmproduktion sowie Verlagsarbeit
  • Kulturelle Organisationen, Kulturmanagement
  • Museen und Ausstellungen
  • Archiv- und Bibliothekswesen
  • Marktforschung, Kommunikation
  • Bildungsarbeit, Weiter- und Erwachsenenbildung
  • Universitäre Lehre und Forschung
  • Ort- und Regionalplanung, Tourismus und Denkmalpflege
  • Sozialbereich, NGOs (u. a. Interkulturelle Kommunikation, Migrationsfragen).