Leonie Häsler, MA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Projektmitarbeiterin
leonie.haesler-at-unibas.ch

Seit Oktober 2014 ist Leonie Häsler wissenschaftliche Mitarbeiterin im interdisziplinären Projekt Der modellierte Mensch: Kleidung als kulturelle Praxis. Das Beispiel der Sammlung der Hanro AG (1884 bis 2012). Sie studierte in Siegen (Deutschland) und Fribourg, hat einen Bachelor in Literary, Cultural and Media Studies und einen Master in Medienkultur. Ihre MA-Arbeit befasste sich mit der Form- und Materialgeschichte von Musikgeräten.

Das Forschungsprojekt wird in Zusammenarbeit mit dem Institut Experimentelle Design- und Medienkulturen der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW sowie dem Amt für Kultur, Archäologie und Museum Baselland durchgeführt. In ihrer Dissertation untersucht Leonie Häsler die Geschichte von Entwurfspraktiken in der Textilindustrie aus design- und entwurfstheoretischer Perspektive.

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Kulturanthropologie des Textilen
  • Design-, Entwurfs- und Medientheorie
  • Materielle Kultur
  • Historische Ethnographie

 

 

 

Büro